news_markennamen

Fünf Punkte, die Sie bei einem guten Krankentransport beachten sollten

 

Immer mehr wird in Deutschland auch der qualifizierte Krankentransport zu einer “echten Dienstleistung”, die die Anbieter am Markt zum Umdenken zwingt. Damit folgt auch das Rettungswesen, zu dem der qualifizierte Krankentransport gehört, den vielen anderen Märkten und Teilmärkten im Gesundheitsbereich, die schon längst durch Ihre Kunden angetrieben werden und um immer neue Serviceangebote buhlen. Florian Reinhold, Inhaber und Geschäftsführer von R+ MediTransport, spricht schon lange lieber vom Kunden und vermeidet den Begriff “Patient”. In diesem Beitrag zeigt Reinhold auf, wie wichtig die Auswahl des richtigen Dienstleisters ist und worauf man als Betroffener oder qualitätsbewusste Gesundheitseinrichtung achten sollte.

 

weiterlesen

Wir bilden aus! auf weien gerissenen Papier

R+ MediTransport leistet eigenen Beitrag für qualifizierte Mitarbeiter im qualifizierten Krankentransport

 

Seit Beginn dieses Jahres bietet R+ MediTransport an ihrem Stammsitz in Gieboldehausen und bei Bedarf an ihren weiteren Standorten die Ausbildung zum Rettungssanitäter an. Die dreimonatige Ausbildung wird dabei um zusätzliche theoretische und praktische Inhalte ergänzt, die die überdurchschnittliche Ausstattung der R+ Fahrzeugflotte erlauben. Die Absolventen haben eine sehr gute Chance übernommen zu werden. Denn die R+-Gruppe erfreut sich eines überdurchschnittlichen Zuspruchs seitens ihrer Kunden und Patienten. Allein 2016 verzeichnet R+ MediTransport ein Wachstum in den Einsatzzahlen von 27,6%.

 

weiterlesen

neues Logo

R+ MediTransport: Der Spezialist für hohe Qualität im qualifizierten Krankentransport

 

R+ MediTransport entwickelt sich unter der Leitung ihres Geschäftsführers, Florian Reinhold (30), konsequent weiter. Auf Grundlage der Unternehmensstrategie 2020, die die langfristige Entwicklung der Unternehmensgruppe festlegt,  hat R+ MediTransport nun seine Außendarstellung dem hohen Service und den modernen Leistungen angepasst. Im Ergebnis präsentiert sich R+ MediTransport nun als „Der Spezialist im  qualifizierten Krankentransport“ im südlichen Niedersachsen. Damit ist buchstäblich sichtbar, worauf Partner wie Arztpraxen, Seniorenresidenzen, Dialyse-Einrichtungen und Krankenhäuser ebenso vertrauen dürfen wie jeder Patient auf jeder Fahrt. 

 

weiterlesen

pestalozzi1

R+ MediTransport unterstützt Schulprojekt

R+ MediTransport hat sich am 03.11.2016 an der Projektwoche der Pestalozzi Förderschule in Duderstadt beteiligt. Im Rahmen des Projekttages sind den Schülerinnen und Schülern verschiedenster Jahrgänge das deutsche Rettungssystem, Ausstattungsmerkmale von Rettungs- und Krankenwagen und die verschiedenen Ausbildungsberufe im Gesundheitswesen nähergebracht worden.

 

weiterlesen

Neuer KTW 21/02

Weitere Modernisierung des Fuhrparks für mehr Patientenkomfort

R+ MediTransport hält an dem hohen Standard der Fahrzeugausstattung fest. Dazu hat der größte private Anbieter von qualifizierten Krankentransporten in Südniedersachsen bereits Mitte August einen neuen Krankenwagen in Empfang genommen. Am vergangenen Dienstag wurde der neu ausgestattete Notfallkrankenwagen dann in Betrieb genommen und wird nun für die nächsten 48 Monate vom Standort Herzberg am Harz für Kunden eingesetzt.

 

weiterlesen

news_markennamen

Bestnoten für R+ MediTransport

 

86% uneingeschränkte Weiterempfehlung ist das zentrale Ergebnis der R+ Kundenumfrage aus dem Frühjahr 2016. Kunden und Gesundheitseinrichtungen wählten zudem die Freundlichkeit des R+ Teams als größte Stärke (Platz 1). Platz 2 teilen sich die Hilfsbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Pünktlichkeit von R+. Die Teilnehmer wählten zudem die fachliche Kompetenz auf das Siegertreppchen.

 

weiterlesen

Sylvia Bruns wird von Florian Reinhold in der R+ Zentrale empfangen

Krankentransport als Dienstleistung verstanden: FDP Gesundheitsexperten besuchen R+ MediTransport

 

Die niedersächsische Landtagsabgeordnete und gesundheitspolitische Sprecherin Sylvia Bruns (FDP) hat sich in der R+ Zentrale gemeinsam mit Büroleiter Friedo Terfort und  dem stellvertretenden Vorsitzenden des FDP Landesfachausschusses Sozialpolitik, Heiner Schülke, über die Zukunft im qualifizierten Krankentransport informiert. Dabei sind Florian Reinhold und Sylvia Bruns gleicher Meinung: Inhaber Florian Reinhold setzt auf eine starke Prägung des Krankentransportes „als Dienstleistung“ und spricht lieber von Kunden, anstatt von Patienten. „Ich bin gerne Kundin im Gesundheitswesen“, erklärt die Landtagsabgeordnete Bruns dazu.

 

weiterlesen

Weiteres Wachstum im Kreis Northeim nach nur sieben Monaten

 

R+ MediTransport erhöht seine Fahrzeugkapazität für den Landkreis Northeim von bisher zwei auf nun vier Fahrzeuge. Damit verdoppelt der führende private Anbieter für qualifizierte Krankentransporte in Südniedersachsen nur sieben Monate nach Eröffnung des Standortes Einbeck die Anzahl der Krankenwagen. Die zwei zusätzlichen Fahrzeuge sind bereits am Standort Seesen stationiert und können daher insbesondere die Bereiche Bad Gandersheim und Einbeck mit kurzen Anfahrtszeiten bedienen.

 

weiterlesen

R+ MediTransport Krankenwagen

R+ MediTransport: Menschen im Landkreis Osterode erhalten nun schneller einen qualifizierten Krankentransport

 

Nachdem die Landkreise Göttingen/Osterorde die Genehmigungen erteilt haben, wird R+ MediTransport nun mit insgesamt sechs (zuvor zwei) Krankenwagen den qualifizierten Krankentransport im Kreis Osterode durchführen. Diejenigen, die R+ MediTransport beauftragen, können zukünftig auf geringere Wartezeiten vertrauen. Seit mehr als 15 Jahren bietet R+ MediTransport auch im Landkreis Osterode am Harz qualifizierte Krankentransporte an.

 

weiterlesen

Schwerlast-KTW1

Mehr Sicherheit und weniger Wartezeit für Patienten und Gesundheitseinrichtungen

 

Der qualitative Ausbau der Fahrzeuge von R+ MediTransport geht kontinuierlich weiter. Dies belegt die Neuanschaffung eines Notfallkrankenwagens im Bereich des qualifizierten Krankentransportes. Das Fahrzeug erlaubt durch seine besondere Technik auch Patienten mit einem Körpergewicht von bis zu 300 kg sicher von A nach B zu bringen. Zudem ist in
dem Fahrzeug ein spezielles System zur Sicherung von Gepäck oder Rollator verbaut.

 

weiterlesen