Krankentransport-Wache einsatzbereit: R+ MediTransport bezieht neuen Standort Northeim

Die Arbeiten am Neubau der Krankentransport-Wache in Northeim sind abgeschlossen. Pünktlich zum 28.02.2022 konnte der Umzug durchgeführt und der neue Standort einsatzbereit gemeldet werden. Ab sofort starten die zunächst vier Krankenwagen vom Albert-Schweitzer-Weg 2 in Northeim zu den Patientinnen und Patienten im Landkreis Northeim.

Fotos: Stephan Beuermann

Dabei stammen die vier Krankenwagen sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der bisherigen Wache in Einbeck. Dieser Standort wird nun geschlossen und durch den zentral gelegenen Neubau in Northeim ersetzt. Das bisherige Mietobjekt im Otto-Hahn-Park in Einbeck wird zur Übergabe an den Vermieter vorbereitet und Ende März übergeben.

„Wir freuen uns, das wir mit der Inbetriebnahme des Neubaus am 28.02.2022 unseren Zeitplan einhalten konnten. Genau genommen waren wir nun sogar einen Tag schneller.“, scherzt Florian Reinhold, Geschäftsführer von R+ MediTransport.

„Mit dem neuen Standort werden wir nun auch im Landkreis Northeim unseren eigenen Qualitätsanforderungen gerecht und können damit die gesetzlichen Anforderungen an Hygiene und Arbeitssicherheit sogar übertreffen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten hier einen Standort, an dem das Arbeiten auch Spaß macht. “ so Reinhold weiter.

Die ca. 160 Quadratmeter große Nutzungsfläche im Erdgeschoss bietet ein strikte Trennung der sogenannten Schwarz- und Weiß-Bereiche. Der Standort verfügt über einen separaten Eingang über eine Schleuse, die wiederum Zugang zum Desinfektionsraum, Materiallager sowie zu den Umkleiden mit Duschen bietet.

So können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch im Falle einer Fahrt mit einem Patienten, der unter einer Infektionserkrankung leidet, sich selbst und das Fahrzeug sicher aufbereiten für die folgenden Einsätze. 

Im Weißbereich steht den Team von R+ MediTransport in Northeim ein Besprechungsraum sowie ein großer Multifunktionsraum zur Verfügung. 

Nach dem Vorbild des Hauptstandortes in Gieboldehausen bietet der Multifunktionsraum Platz für eine Pause mit Küche und Sitzplätzen, einen Bereich für die Verwaltungsarbeit sowie einen Ruhebereich. Der ca. 50 Quadratmeter große Raum kann modular umgestellt und für andere Nutzungen spontan angepasst werden.

Pressefragen

Sie suchen einen Ansprechpartner für Presse und Medien? Dann wenden Sie sich gerne an Florian Reinhold.

Teilen auf:

Share on facebook
Share on xing
Share on email